Mittwoch, 3. Februar 2010

Wölfe


Auch dies ist ein älteres Bild, das ich wieder weiter bearbeitet habe.

Kommentare:

  1. ist es bei dir so, dass es dich in den fingern kribbelt und du das bild quasi nochmal verändern bzw. verschönern musst? oder kommen dir einfach neue ideen... oder siehst du dich an deinen eigenen bildern schneller satt?

    mir gehts nämlich immer so. ich male ab und an (relativ langweilige bilder) und sehe mich extrem schnell daran satt u übermale irgendwann alles.

    bin neugierig wie das bei dir ist...

    AntwortenLöschen
  2. bilder entstehen bei mir prozesshaft, sie sind immer nur vorläufig fertig. es sei denn, sie werden verkauft und damit meinem zugriff entzogen:-).

    ich stelle normalerweise immer nur neue bilder aus. was nicht verkauft wird, kommt in den pool, der weiterbearbeitet wird. das liegt auch daran, dass ich die anzahl meiner bilder begrenzen will.

    mir kommen nach einer weile neue ideen, ich beziehe alte teile des bildes mit ein, wenn ich dann etwas neues mache. probier es doch mal aus, wenn du dich an einem bild sattgesehen hast, daß du es nicht vollständig übermalst, sondern nur veränderst. ich finde es gut, wenn altes bleiben kann, es ist ja auch teil meiner geschichte. im laufe der zeit werden die bilder dann sehr vielschichtig.

    AntwortenLöschen
  3. danke für die info =) es gibt bilder, die mir gefallen und die ich somit nicht mehr verändert habe - auch, weil ich angst habe, sie zu verunstalten.
    andere, die mich noch nie ganz überzeugt haben übermale ich entweder direkt oder probiere mich dran... was aber immer gleich endete: mit übermalungen ;-) aber gut, bei mir ist das auch hobby & dient einfach der entspannung.
    gruß

    AntwortenLöschen