Donnerstag, 26. November 2009

Vögel, 70 cm x 100 cm



Der beklebte Schrank brachte mich auf die Idee, verschiedene ältere Bilder in einer Collage zusammenzufassen und dann die Vögelchen loszulassen.-). Das Bild kann wie ein Gewebe "gelesen" werden. Ein Faden wären die rot/pinken Elemente, ein anderer die blauen, ein anderer die gelben, die weißen, die grünen Elemente. Ein weiterer Faden könnten die Vögelchen sein, ein weiterer die Eichhörnchen, etc. Sieht man alle diese Fäden gemeinsam, ergibt sich ein Gewebe.

1 Kommentar:

  1. oh, ich finde es so spannend, wie du mit deinen werken umgehst - die sind für dich nicht abgeschlossene einheiten, sondern du spielst mit ihnen, verrwandelst, setzt sie in dialog mit einander... es ist so frei und... ja, ein bißschin was von kind.. wunderbar!

    AntwortenLöschen