Dienstag, 3. November 2009

Familien








Die "Familienbilder"serie entstand 2007, als unser Verlag für unser Buch ein Titelbild zum Thema "verrücktes" Familienleben brauchte. Ich hatte die Idee, Familien als fragile Systeme darzustellen, in denen schon mal jemand auf dem Kopf steht, oder alles am Familienhund hängt. Verändert ein Familienmitglied seine Position, muss sich das ganze System neu ausbalancieren.

Kommentare:

  1. deine familienbilder sind sehr spannend, details davon kenn ich ja schon. toll die idee mit dem gleichgewicht! welcher verlag ist das?
    lg mano

    AntwortenLöschen
  2. das ist der balance buch und medien verlag

    AntwortenLöschen
  3. oh ja, das kenne ich auch nur zu gut - das mit dem ausbalancieren usw. :)

    AntwortenLöschen
  4. na die kommen mir doch irgendwie sehr bekannt vor!!! *ggg* ich wünsche dir schöne feiertage, gruß soisses

    AntwortenLöschen